SonderForschungsBereich 749

Collaborative Research Center 749

 

Dynamics and Intermediates of Molecular Transformations

 

_______________________________________________________________

Announcements

 

Prof. Roald Hoffmann von der Cornell University, Ithaca, New York, erhielt 1981 zusammen mit einem japanischen Wissenschaftler den Nobelpreis für Chemie für die von beiden unabhängig voneinander entwickelten Theorien zum Verlauf chemischer Reaktionen.

 

Prof. Hoffmann trägt am 4. Oktober um 17.00 Uhr im Seminarraum K0.015 im Erdgeschoss des BioSysM-Gebäudes

(Würmtalstraße 225, Eingang von der Butenandtstr.) vor:

"Two new games for carbon, we hope"

 

Außerdem ist er Schriftsteller, der in seinen Werken Poesie, Philosophie und Wissenschaft verbindet.

 

„Was Euch gehört“ (Originaltitel: „Something that belongs to you“) ist sein drittes Theaterstück. Es wird am 5. Oktober um 19.30 Uhr in der Pasinger Fabrik aufgeführt.

Programmheft

 

 

Wir laden Sie hierzu herzlich ein und freuen uns über zahlreiche Gäste!

LMUexcellent
TU München